Stöbern Sie durch unsere Angebote (6 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Der Oberharz
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Wander- und Fahrradkarte ´´Der Oberharz´´ entdecken Sie den westlichen Teil des Harzes - von Osterode bis zum Brocken. Ausgedehnte Wanderungen und Radtouren durch den Nationalpark Harz führen durch unberührte Natur, während die Pfade entlang des UNESCO Welterbes Oberharzer Wasserwirtschaft Kultur und Geschichte des Bergbaus vermitteln. Oder Sie unternehmen eine Tour durch das romantische Okertal und entdecken dort vielfältige Felsformationen, welche die Fantasie des Betrachters herausfordern. Thematische Fernwanderwege Durch den Oberharz führen mehrere beschilderte Fernwanderwege. Komplett auf der Karte dargestellt ist der Harzer Försterstieg von Goslar bis Kamschlacken. Außerdem finden sich der westliche Teil des Harzer Hexen-Stiegs und die nördlichen Bereiche des Harzer Baudensteigs. Das Gebiet Das Gebiet der Wander- und Fahrradkarte ´´Der Oberharz´´ reicht von Goslar im Norden bis St. Andreasberg im Süden und von Osterode im Westen bis Braunlage im Osten. Das ist neu mit dieser Auflage - Aktualisierungen. Mit der aktuellen Auflage haben wir wieder Hinweise von Wanderern sowie vom Harzklub berücksichtigt und in eigener Recherche einige Gebiete aufwendig überprüft. - Stempelstellen. Ab dieser Auflage sind alle Stempelstellen mit den offiziellen Nummern der Harzer Wandernadel versehen. So wird das Stempel-Wandern noch komfortabler und einfacher. Kartografische Ausstattung: - Höhenlinien in 20-Meter-Schritten - UTM-Gitter für GPS - Harzklubwanderwege in offizieller Markierung und Nummerierung - thematische Harz-Wanderwege wie Harzer Hexen-Stieg, Harzer Teufelsstieg, Harzer Baudensteig und Harzer Grenzweg in diesem Bereich - UNESCO-Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft - Stempelstellen der Harzer Wandernadel mit Nummern - beschilderte Fahrradwege - MTB- und Radweg-Empfehlungen - Signaturen zu den Sehenswürdigkeiten, Camping- bzw. Wohnmobilstellplätzen und Jugendherbergen sowie zu Freizeitstätten wie Schwimmhallen, Freibäder, Golf- und Tennisplätze, Kletter- und Bikeparks, Reitmöglichkeiten, Skilifte, Skiabfahrten und Rodelbahnen Material: Die Karte wurde auf dem hochwertigen Synthetikpapier ´´Polyart´´ gedruckt (beidseitig matt gestrichene Polyethylen-Folie). Dieses Premium-Material ist wasserfest und reißfest. Außerdem ist es recyclebar, frei von Chlor und für die Ozonschicht schädlichen Stoffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Der Oberharz, Wander- und Fahrradkarte
4,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Wander- und Fahrradkarte ´´Der Oberharz´´ entdecken Sie den westlichen Teil des Harzes - von Osterode bis zum Brocken. Ausgedehnte Wanderungen und Radtouren durch den Nationalpark Harz führen durch unberührte Natur, während die Pfade entlang des UNESCO Welterbes Oberharzer Wasserwirtschaft Kultur und Geschichte des Bergbaus vermitteln. Oder Sie unternehmen eine Tour durch das romantische Okertal und entdecken dort vielfältige Felsformationen, welche die Fantasie des Betrachters herausfordern. Thematische Fernwanderwege: Durch den Oberharz führen mehrere beschilderte Fernwanderwege. Komplett auf der Karte dargestellt ist der Harzer Försterstieg von Goslar bis Kamschlacken. Außerdem finden sich der westliche Teil des Harzer Hexen-Stiegs und die nördlichen Bereiche des Harzer Baudensteigs. Gebiet: Das Gebiet der Wander- und Fahrradkarte ´´Der Oberharz´´ reicht von Goslar im Norden bis St. Andreasberg im Süden und von Osterode im Westen bis Braunlage im Osten. Kartografie-Ausstattung: - Maßstab 1: 30 000, Höhenlinien in 20-Meter-Schritten und UTM-Gitter für GPS - Harzklub-Wanderwege in offizieller Markierung und Nummerierung und thematische Harz-Fernwanderwege Harzer Hexen-Stieg und Harzer Baudensteig - ausgeschilderte Fahrradwege, MTB- und Radwanderempfehlungen - UNESCO-Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft - Signaturen zu den Sehenswürdigkeiten, Camping- bzw. Wohnmobilstellplätzen und Jugendherbergen sowie zu Freizeitstätten wie Schwimmhallen, Freibäder, Golf- und Tennisplätze, Kletter- und Bikeparks, Reitmöglichkeiten, Skilifte, Skiabfahrten und Rodelbahnen - Stempelstellen der Harzer Wandernadel mit offizieller Nummerierung

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
ADAC Wanderführer Harz inklusive Gratis Tour App
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Harz, eine sagenumwobene Gebirgslandschaft, erhebt sich im Herzen Deutschlands aus der Norddeutschen Tiefebene. Mit seinen dichten Wäldern, seinen Hochmooren, den vielen Stauseen und den geologischen Besonderheiten gilt das Mittelgebirge als Paradies für Naturliebhaber und Wanderer. Der ADAC Wanderführer Harz stellt die 40 schönsten Touren in der Region zwischen Goslar und Quedlinburg sowie zwischen Wernigerode und Nordhausen vor. Einer der Hauptanziehungspunkte für Wanderer ist der Brocken, der höchste Berg des Harzes, auf dem in der Walpurgisnacht die Hexen tanzen sollen. Auch Goethe und Heinich Heine hinterließen hier ihre Spuren. Bizarre Felsengebilde mit skurrilen Namen erwarten den Wanderer an der Teufelsmauer bei Blankenburg oder an den Schnarcher- und Scherstorklippen im Elendstal. Eine wildromantische Tour führt durch das urwüchsige Bodetal, während man im Okertal von Klippe zu Klippe wandern kann - herrliche Ausblicke inklusive. Zum UNESCO-Kulturerbe hat es das Oberharzer Wasserregal gebracht, ein Wasserwirtschaftssystem aus der Bergbau-Vergangenheit, das dem Wanderer auch heute noch überall in Form von Deichen, Dämmen und Wasserwegen begegnet. Und natürlich hat der Harz auch einige kulturelle Highlights zu bieten. Man kann bei einem Spaziergang den Lustgarten von Schloss Wernigerode erkunden, die Burgen Falkenstein oder Regenstein besichtigen, der Kaiserpfalz in Goslar einen Besuch abstatten oder durch die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Quedlinburg wandeln - um nur einige der vielen Möglichkeiten zu nennen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
DuMont Bildatlas 42 Harz
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

DuMont Bildatlas Harz - die Bilder des Fotografen Ralf Freyer zeigen faszinierende Panoramen und ungewöhnliche Nahaufnahmen. Fünf Kapitel, gegliedert nach regionalen Gesichtspunkten, geben einen Einblick rund um den mythenumrankten Berg. Zu jedem Kapitel gehören Hintergrundreportagen und Specials, die aktuelle und interessante Themen aufgreifen. Eines der DuMont Themen verrät neue Ideen, die dafür sorgen sollen, dass die Region weiterhin ein beliebtes Urlaubsziel bleibt. Ein weiteres Thema stellt höllische Spektakel vor, und ein anderes folgt den Spuren von Dichtern und Literaten. Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auf der nebenstehenden detaillierten Reisekarte leicht zu lokalisieren sind. Viele persönliche Tipps des Autors sowie Empfehlungen zu Hotels und Restaurants ergänzen das Infoangebot. Wer abseits der Touristenpfade etwas Außergewöhnliches erleben möchte, folgt den DuMont Aktivtipps: Downhill am Bocksberg, Klettern im Okertal oder auf den Spuren der Zugvögel - der Harz bietet für Jeden attraktive Aktivitäten. Abgerundet wird der Bildatlas durch das Servicekapitel, das praktische und allgemeine Informationen für die Vorbereitung der Reise beinhaltet sowie Daten und Fakten zum Reiseziel liefert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Zeit zum Wandern Harz
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 40 schönsten Touren! Klar, den Brocken kennt jeder. Sofort hat man beim Stichwort ´´Harz´´ besentanzende Walpurgishexen auf dem Blocksberg vor Augen. Dabei hat der Harz deutlich mehr zu bieten! In 40 Rund- und Streckenwanderungen führt der Autor zu den Natur- und Kulturschätzen der Region. Eine Reihe berühmter Burgen, Kathedralen und Fachwerkstädte durchzieht das norddeutsche Mittelgebirge, das zu den ökologisch wertvollsten Gebieten Deutschlands zählt. Inhaltsverzeichnis Rundweg auf den Brocken Von Torfhaus auf den Brocken Achtermann und Wurmberg Schierker Brocken-Runde Elendstal - Schnarcherklippen Über die Hohneklippen Zur Plessenburg Steinerne Renne und Ottofelsen Von Ilsenburg zur Plessenburg Von Ilsenburg auf den Brocken Bad Harzburg - Brocken Rabenklippe - Radauwasserfall Okertal und Käste Am Okerstausee Auf dem E6 durch den Oberharz Rund um den Granestausee Hahnenklee - Bocksberg Innerstestausee - Lautenthal Zur Iberger Tropfsteinhöhle Die Huttaler Widerwaage Von Altenau zur Wolfswarte Oderteich und Rinderstall Stieglitzecke - Hanskühnenburg Einhornhöhle - Großer Knollen Kaiserweg Harzburg - Walkenried Kloster Walkenried - Sachsaburg Auf den Ravensberg Poppenberg - Burg Hohnstein Zur Barbarossahöhle Zum Kyffhäuserdenkmal Kyffhäuser-Burgen-Wanderung Zur Burg Falkenstein Gegensteine - Schloss Roseburg Von Gernrode zum Sternhaus Von Thale nach Treseburg Hexentanzplatz und Rosstrappe Die Blankenburger Teufelsmauer Michaelstein - Volkmarskeller Königsburg und Königshütte Zu den Rabenklippen Register Impressum Mit GPS-Daten zu jeder Tour zum Download unter:

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Harz
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination: - Das nördlichste deutsche Mittelgebirge mit dem Brocken als höchste Erhebung (1141 m) ist charakterisiert durch unberührte Wälder, malerisch eingebettete Seen, die zahlreichen Orte und Städte mit Fachwerkhäusern (Goslar, Quedlinburg, Lautenthal, Blankenburg) und die vielen Burgen und Schlösser (z.B. Schloss Mansfeld, Quedlinburg, Ballenstedt, Schloss Wernigerode). - Große Flächen im Harz sind Nationalparks, auf fast 25000 Hektar eröffnet sich ein Wanderparadies erster Qualität - Moore und Bergbäche, bizarr geformte Granitklippen, Seen und Höhlen und als Höhepunkt der Brocken, der höchste Gipfel im Norden Deutschlands. - Hauptlandschaften sind der mit der Brockenbahn erreichbare Hochharz, der Westharz bei der Kaiser- und Weltkulturerbestadt Goslar, der Unterharz nahe der Weltkulturerbestadt Quedlinburg und die weißen Gipslandschaften in der ´´Karstlandschaft Südharz´´ mit der Barbarossahöhle. - Zahlreiche Badeseen, Teiche und Talsperren prägen die Region und sind beliebte Tourenziele (z.B. Innerste Stausee, Söse-Stausee, Oder-Stausee). Kurzinfo zum Produkt: - Mit Klassikern wie ´´Harzer Hexenstieg´´ durch den Harz von Ost nach West auf rund 100 km Länge; Teufelsmauerstieg und Bodetal (´´Grand Canyon Deutschlands´´). - Mit dem Harzer Grenzweg am Grünen Band (90 km): entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze vom Grenzturm Rhoden bis zum Grenzlandmuseum Tettenborn bei Bad Sachsa. - Sportlich: Der Steig durch das Eckerloch auf den Brocken im Nationalpark Harz ist die urtümlichste Aufstiegsroute zum höchsten Harz-Gipfel (1141 m) - Aussichtsreich: Der Aufstieg zum ´´Wurmberg´´ (979 m) mit gigantischem Blick auf Brocken, Ostharz, Oberharz und sogar bis ins Eichsfeld; der Brocken; Hexentanzplatz. - Felsenreich: Zu den Klippen des Okertales; die Granitklippen der Hohne; Blankenburger Teufelsmauer. - Seenreich: Zum größten Stausee im Harz (Rappbode); entlang der Teiche des Oberharzer Wasserregals.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot